Share Happiness Foundation

Unsere Philosophie

Bild (v.l.n.r) Familie Ofner: Simone Ofner, Jochen Ofner, Stefanie Ofner, Lisa Ofner, Nicolay Ofner 


Die Share Happiness Foundation wurde 2014 von der Familie Ofner ins Leben gerufen. 
Mit dem Leitspruch  „Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teil!“ agiert die Familie seit 2010 mit Eigeninvestitionen und Spenden um verschiedene Projekte in Nepal zu realisieren. In Memoriam für das jüngste Mitglied der Familie Ofner, Maicen Ofner, wurde die Share Happiness Foundation gegründet, um in einem größeren Stil, Glück mit den Menschen in Nepal zu teilen. 2014 flog die Familie gemeinsam nach Nepal und nahm zu dem Bau der Bergkrankenstation, den Ausbau der Secondary Schule in Dhunkharka in Angriff, wodurch fünf neue Klassenzimmer entstanden, die weiteren 160 Kindern die Möglichkeit auf Unterricht und Bildungen schenkten. 
2015 kam das unerwartete Erdbeben, das den Menschen in Nepal Familie und Heim nahm. Hier wurden durch private Spenden als auch einen Spendenaufruf „Health Care Stationen“ errichtet, in denen zahlreiche Opfer mit medizinischer Versorgung sowie Kleidung, Nahrung und Wasser versorgt wurden. Februar & Juli 2017 wurden die ersten beiden Share Happiness Events ins  Leben gerufen, welche zum einen den Bau einer kompletten Grundschule ermöglichen (Fertigstellung voraussichtlich Oktober 2018) als auch 101 Kindern ein Stipendium schenkten. Außerdem konnten durch weitere Spendenprogramme 240 Wärmedecken an das Erdbebengeschädigte Dorf Lubhu verteilt werden und eine komplette Wasserstation für das PAM Waisenhaus errichtet werden. 
Mit der Share Happiness Foundation soll Menschen in Not geholfen werden und das Glück geteilt und damit verdoppelt werden.
Share Happiness together with us!