Shree Parbati Secondary School in Dhunkharka 2015

Erdbebenhilfe und Stipendienvergabe
2014 flog die Familie Ofner nach Nepal, um die Bergkrankenstation zu besuchen und um ein neues Projekt in den Augenschein zu nehmen. Die Schule direkt neben der Bergkrankenstation sollte es sein.
Der Leiter der Schule Govinda Sharma führt im Namen der Familie Ofner die Projekte in der Schule aus. 
2015 wurden 200 Stipendien an Schüler ausgegeben, die es unter normalen Umständen sich nicht leisten könnten in die Schule zu gehen. Zudem wurden Wasserspender und Schuelersnacks gespendet. Ein provisorischer Unterrichtscontainer wurde durch die Gelder der Share Happiness erbaut, um weiteren Schülern einen Unterrichtsraum zur Verfügung zu stellen. 
Für die jüngsten Schüler wurde ein Fernsehraum eingerichtet, um ihnen durch Filme Themen anschaulich näher zu bringen. 
Die durch das schlimme Erdbeben entstandenen Schäden an der Schule konnten durch eine weitere Spende repariert werden.